Praxis

Ein virtueller Rundgang in unserer Praxis

Praxistradition

Unsere Praxis im Zentrum des Bonner Regierungsviertels wurde 1969 von Herrn Dr. med. Max Schönfelder gegründet. Praxisstandort war das Bonn-Center, damals noch „Steigenberger Hotel“. Im Bonn-Center siedelten sich mehrere Arztpraxen an, sodass nach verschiedenen Renovierungen und Umzügen eine gesamte Praxisetage entstand.

1992 wurde die internistische Praxis erweitert durch den Einstieg von Herrn Dr. med. Reinhold Göbel, ein halbes Jahr später durch den Einstieg von Herrn Dr. med. Andreas Schönfelder, dem Sohn des Praxisgründers. Durch diese Erweiterung hielten die modernen diagnostischen Verfahren der inneren Medizin wie Ultraschall und Endoskopie Einzug in die Praxis.

Seit Praxisgründung durch Dr. Schönfelder sen. bestand ein Schwerpunkt der Praxis in der komplexen und differenzierten Labordiagnostik. Dr. Schönfelder sen. war auf diesem Gebiet Spezialist, daher konnte die nachfolgende Generation viel von seinen Erfahrungen und Kenntnissen profitieren.

Die Entwicklung der Praxis nahm in den folgenden Jahren einen durchweg positiven Verlauf, sodass fünf Jahre später Dr. med. Christian Pape in die Praxis aufgenommen werden konnte. Er brachte zusätzliches Spezialwissen auf kardiologischem Fachgebiet mit in das diagnostische Spektrum ein.

Als langjähriger freier Mitarbeiter steht uns der Gefäßspezialist und Internist Alfred Wielath im privatärztlichen Sektor zur Seite. Er hat sich viele Jahre in der inneren Medizin und der Gefäßchirurgie auf prä- und postoperative angiologische Untersuchungen spezialisiert, sodass  seine Mitarbeit für uns eine sehr wertvolle Bereicherung des diagnostischen Spektrums darstellt.

In der Zeit von 2009 bis Ende 2016 arbeitete Herr Dr. med. Holger Lindstaedt als gastroenterologischer Kollege in privatärztlicher Kooperation mit. Wir waren besonders froh und glücklich, in ihm einen besonders erfahrenen und versierten Bonner Gastroenterologen mit „an Bord“ zu haben. Sein Ableben im Februar 2017 hinterlässt eine große Lücke im Kreis der Kollegen und Patienten.

Eine weitere Verstärkung erhielt unser Team im April 2014 durch Herrn Dr. med. Jürgen Keunecke, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie. Dr. Keunecke war mehrere Jahre in einer gastroenterologischen Fachabteilung tätig. Er legt besonderen Wert auf eine ganzheit­liche Patientenbehandlung, weshalb er auch die Zusatzbezeichnung „Naturheilverfahren“ sowie das Diplom als „Berater Darmgesundheit (DeProM)“ erworben hat.

Insgesamt sind wir im Team durch ständigen kollegialen Austausch bemüht, für unsere Patienten allseits die beste Behandlung realisieren zu können. Wir bilden uns für Sie laufend fort, besuchen Kongresse und bleiben somit auf dem neuesten Stand der inneren Medizin.

Praxisphilosophie

Die Zufriedenheit der Patienten und die bestmögliche Behandlung des einzelnen Patienten steht bei uns an allererster Stelle. Um dies zu erreichen, bemühen wir uns, für jeden Patienten ausreichend Zeit zur Verfügung zu haben. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt, es gehört nicht nur die medizinische Vorgeschichte in das gesamte Behandlungskonzept, sondern es spielt auch die familiäre und berufliche Situation eines Patienten in der Beurteilung von Krankheitsverläufen eine große Rolle. Im Erstgespräch wird eine genaue Analyse von Beschwerden und Wünschen sowie der komplexen Vorgeschichte vorgenommen, anschließend wird ein Diagnostik- und Behandlungsplan entworfen. Der Einsatz modernster diagnostischer Verfahren und Methoden auf höchstem Qualitätsniveau ist für uns und unser Team selbstverständlich. Wir bemühen uns, die notwendigen Maßnahmen in einem reibungslosen und unkomplizierten Behandlungsablauf einzufügen. Selbstverständlich stehen wir unseren Patienten auch bei akuten Erkrankungen ohne langfristige Terminabsprache zur Verfügung. Durch die Größe der Praxis und die Anzahl der Mitarbeiter ist es uns möglich, Ihnen den Service der Praxis ganzjährig zur Verfügung zu stellen.

Praxisräume

Die Räumlichkeiten im Bonn-Center wurden im Laufe der Jahre zunehmend enger. Zusätzlich kamen mehr und mehr Diskussionen um das Bonn-Center auf, sodass wir uns frühzeitig entschlossen, neue Praxisräume zu suchen. Glücklicherweise ergab sich die Chance, in wiederum sehr zentraler Lage inmitten der modernen Büroansiedlungen an der B9 die Räume in der Friedrich-Ebert-Allee 67 anzumieten. Zum Jahreswechsel 2014/2015 nahmen wir den Betrieb in den neuen Praxisräumen auf, wo wir Sie nunmehr in großzügigem Ambiente herzlich begrüßen dürfen.

Partner

Wir arbeiten weiterhin eng mit den Kollegen aus der ehemaligen Arztetage des Bonn-Centers zusammen. Diese Partner sind:

Zu vielen Fachärzten und Chefärzten/Kliniken des Köln-Bonner Raumes bestehen durch unsere langjährige Tätigkeit enge Verflechtungen und Beziehungen. Wir können somit für unsere Patienten, falls notwendig, immer den bestmöglichen Partner empfehlen. Darüber hinaus bestehen auch bundesweit Kontakte zu entsprechenden, sehr spezialisierten Fachabteilungen, falls dies einmal nötig sein sollte.